Ratgeber sowie Reiseführer zu Wien

Donauinsel

Wasserspielplatz Donauinsel

Ein ganz besonderer Sommerspaß in Wien ist der Wasserspielplatz Donauinsel, in dem kleine wie große Kinder nach Herzenslust planschen, mit Booten fahren und Staudämme bauen können. Kinder jeden Alters können hier spielerisch das Element Wasser kennen lernen und sich auch mit dem Gebrauch von Wasser mittels Technik vertraut machen. Auf dem Gelände sind Informationswürfel aufgestellt, die einen Einblick geben, welche wichtige Rolle das Wasser in der Zivilisationsgeschichte der Menschen gespielt hat und noch immer spielt.

Der Wasserspielplatz liegt auf der Donauinsel stromabwärts der Reichsbrücke und schließt auf rund 5.000 Quadratmetern auch das bestehende Biotop mit ein. Somit ist der Wasserspielplatz Donauinsel der größte seiner Art in ganz Europa. Ein schon von weitem sichtbares Windrad, das Wasser fördert, ist das Wahrzeichen des Wasserspielplatzes. Über einen Bach, der als Wasserfall einen kleinen Berg hinabstürzt, spannt sich eine 15 Meter lange Hängebrücke - ein Paradies für kleine Abenteurer. Sogar eine Schiffschleuse wurde nachgebaut, damit die kleinen Entdecker den Schiffsverkehr auf der Donau nachspielen können.

 Bildansicht Attraktion

Die Donauinsel ist ein beliebtes Ausflugsziel

 Foto Attraktion

Blick auf die Wiener Donauinsel

 Fotografie Attraktion  in Wien

Der Wasserspielplatz bietet Spaß für Groß und Klein

Für Kleinkinder gibt es spezielle Spielzeuge und Segeltücher, die vor zu viel Sonne schützen. Auf Hygiene und Sicherheit wird größten Wert gelegt, so sind Hunde auf dem gesamten Gelände verboten. Das Wasser ist sehr seicht und daher auch für Nichtschwimmer völlig ungefährlich. Duschen und Fußduschen stehen in großer Zahl zur Verfügung und auch für Liege- und Ruhezonen ist gesorgt. Der Wasserspielplatz ist von Mitte Mai bis September rund um die Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei! Auch eine professionelle Betreuung der Kinder auf dem Wasserspielplatz ist möglich.

Adresse: Wasserspielplatz Donauinsel, Donauinsel (stromabwärts von der Reichsbrücke, bei Km 12), 1220 Wien

Bootsvermietung an der Donau

Die Bootsvermietung der Familie Kukla wurde im Jahre 1925 an der Alten Donau gegründet und wuchs im Laufe der Jahre stetig an. Heute beherbergt der Bootspark zahlreiche Segel- und Ruderboote sowie Kanus, Tret- und Elektroboote. Egal ob mit Bootsschein oder ohne – hier findet sich für jeden Schiffs-Fan genau das Richtige.

Donauinsel Bildansicht Sehenswürdigkeit

Genießerisches Wien

Beim Tretbootfahren kommen vor allem Kinder und Jugendliche auf ihre Kosten, aber auch auf den Elektrobooten können Eltern ihre Jugendlichen ohne Sorgen walten lassen. Für die Erwachsenen ist vor allem das Segeln verlockend - ein gültiger Segelschein ist hierfür allerdings Voraussetzung.

Der Bootspark an der Alten Donau ist der größte der ganzen Umgebung und lädt zu vielen schönen Stunden am und auf dem Wasser ein. Vor allem im Sommer, aber auch in den Frühlings- und warmen Herbstmonaten gehört ein Besuch hier fast zum Pflichtprogramm.

Nach dem Ausflug auf dem Wasser lädt Kukis Kombüse zum Ausruhen ein. Hier kann man die verbrauchten Kraftreserven wieder bei einem leckeren Essen auffüllen.

Adresse: Firma Kukla, Wagramerstraße 48d, 1220 Wien,

Unterkünfte reservieren

Reservieren Sie ein gutes Wien Hotel hier bei Citysam ohne Buchungsgebühr. Kostenlos zur Buchung erhält man über Citysam einen PDF-Guide!

Straßenkarte Wien

Überschauen Sie Wien oder die Region über unsere hilfreichen Straßenkarten. Direkt per Luftbild finden Sie beliebte Attraktionen und reservierbare Unterkünfte.

Touristenattraktionen

Details zu Neue Hofburg, Schönbrunner Schloss , Stephansdom, Schloss Belvedere und jede Menge weitere Attraktionen findet man mit Hilfe des Reiseführers dieser Stadt.

Hotels Flug + Hotel Flüge Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos Forum meinCitysam

[travelguide_allgemein_alt2] Copyright © 1999-2017 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.