Akademie der bildenden Künste, Wien

Reisetipps und Bilder zu Akademie der bildenden Künste in Wien

30

Akademie der bildenden Künste, Wien

Nutzen Sie auch Fotos Akademie der bildenden Künste, unseren Stadtplan Akademie der bildenden Künste und Hotels Nähe Akademie der bildenden Künste.

In der Akademie der bildenden Künste ist eine relativ umfangreiche Gemäldesammlung ausgestellt. Die Kollektion beinhaltet Werke berühmter Künstler wie Peter Paul Rubens, Rembrandt Harmenszoon van Rijn oder Hieronymus Bosch aus der Zeit vom 15. bis zum 20. Jahrhundert. Auch das Kupferstichkabinett ist empfehlenswert.

 Fotografie Attraktion

Eingang der Akademie der bildenden Künste in Wien

 Impressionen Attraktion

Berühmte Künstler besuchten in frühen Jahren die Lehranstalt

Die Akademie der bildenden Künste ist eine Ausbildungsstätte für Maler, Bildhauer, Grafiker, Bühnenbildner, Konservatoren und Architekten. Gegründet wurde die Lehranstalt im Jahr 1692 von Peter Strudel. Im "Strudelhof" richtete er die erste Kunstschule nach italienischem Vorbild ein, bis sie 1876 in das Gebäude am Schillerplatz umzog. Das von Theophil Hansen errichtete Gebäude ist im Stil der italienischen Renaissance konstruiert. Hansen erschuf auch das Musikvereinsgebäude und das Parlament, zudem lehrte er auch an der Akademie der bildenden Künste.

Berühmte Maler wie beispielsweise Friedrich von Amerling, Ferdinand Georg Waldmüller, Leopold Kupelwieser und Egon Schiele wurden an der Akademie der bildenden Künste ausgebildet. Fast alle so genannten "Ringstraßenbaumeister" waren Professoren an der Akademie. Weitere bekannte Professoren waren Friedensreich Hundertwasser und Fritz Wotruba, der mit seiner Wotruba-Kirche für Aufsehen sorgte. Einen zweifelhaften Bekanntheitsgrad erlangte die Bildungseinrichtung dadurch, dass hier im Jahr 1907 Adolf Hitler versuchte, in die Akademie aufgenommen zu werden, aber die Aufnahmeprüfung nicht bestand.

Das der Bibliothek angeschlossene Kupferstichkabinett im Zwischenstock besitzt rund 30.000 Handzeichnungen und Aquarelle sowie ebenso viele Druckgrafiken. Besonders wertvoll sind die gotischen Bauzeichnungen aus der Bauhütte des Stephansdomes, die über 300 Naturstudien Friedrich Gauermanns und die 415 Blumenaquarelle des Miniaturmalers Michael Daffinger.

Die Gemäldegalerie im ersten Stock des Westflügels war ursprünglich als "Lehrmittelsammlung" gedacht. Doch im Laufe des 18. Jahrhunderts ergänzten "Aufnahmewerke" die Kollektion. Dies waren die Aufnahmeprüfungen, die jeder Schüler absolvieren musste, um zugelassen zu werden. Im Jahr 1822 wurde die Bildersammlung des verstorbenen Präsidenten der Akademie Graf Anton Lamberg-Sprinzenstein dem ursprünglichen Bestand hinzugefügt. So wurde der Grundstein für die heutige Museumsgalerie gelegt, die auch immer weiter ausgebaut wird.

Die Akademie liegt am Schillerplatz, der im Jahr 1876 nach dem Schillerdenkmal benannt wurde. Ursprünglich hieß der Platz Kalkmarkt. Die allegorischen Bronzefiguren verkörpern die vier Lebensalter, die Reliefs zeigen Genius, Poesie, Wahrheit und Wissenschaft.

Gesamtbewertung Akademie der bildenden Künste

Von den separaten Sehenswürdigkeitsbewertungen über die Attraktion folgt die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 1992 Bewertungen zu Akademie der bildenden Künste:
65%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Schillerplatz, 1010 Wien
Telefon: +43 - 1 - 58816-0

Akademie der bildenden Künste Stadtplan

Stadtplan Akademie der bildenden Künste

Im Augenblick oft gebuchte Unterkünfte

Hotel City Central Bildaufnahme
Taborstraße 8, 1020 Wien
EZ ab 46 €, DZ ab 67 €
Ibis Wien Mariahilf Fotografie
Mariahilfer Gürtel 22-24, 1060 Wien
EZ ab 53 €, DZ ab 62 €
Hotel Beethoven Wien Bild
Papagenogasse 6, 1060 Wien
EZ ab 83 €, DZ ab 111 €
K+K Hotel Maria Theresia Bildaufnahme
Kirchberggasse 6, 1070 Wien
EZ ab 77 €, DZ ab 102 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Wien

Hotel reservieren

Reservieren Sie Ihr gutes Wien Hotel jetzt bei Citysam ohne Reservierungsgebühren. Gratis bei der Buchung gibt es über Citysam unseren Download-Reiseführer!

Landkarte von Wien

Überblicken Sie Wien und die Region durch die praktischen Landkarten von Wien. Direkt per Straßenkarte findet man interessante Touristenattraktionen und Hotelangebote.

Touristenattraktionen

Hintergrundinformationen zu Hundertwasserhaus, Hofburg, Wiener Prater, Neue Hofburg und viele weitere Attraktionen erhält man innerhalb unseres Reiseführers dazu.

Hotels bei Citysam

Empfohlene Unterkünfte von Wien hier suchen und buchen

Diese Unterkünfte finden Sie nahe Akademie der bildenden Künste sowie anderen Sehenswürdigkeiten wie Spanische Hofreitschule, Neue Hofburg, Hofburg. Außerdem gibt es Suche nach Unterkünften etwa 751 weitere Unterkünfte und Hotels. Alle Buchungen inklusive gratis PDF-Reiseführer zum Download.

Viennaflat Apartments - 1010

Makartgasse 3 140m bis Akademie der bildenden Künste
Viennaflat Apartments - 1010

Mercure Secession Wien 4*

Getreidemarkt 5 150m bis Akademie der bildenden Künste
Mercure Secession Wien

Le Meridien Vienna 5* TOP

Opernring 13-15 170m bis Akademie der bildenden Künste
Le Meridien Vienna

Apartment Opera

Various Addresses in Vienna 190m bis Akademie der bildenden Künste
Apartment Opera

Das Opernring Hotel 4*

Opernring 11 200m bis Akademie der bildenden Künste
Das Opernring Hotel

Suche nach ähnlichen Hotels:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Akademie der bildenden Künste in Wien Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.